Arbeitskreis

Arbeitskreis Inklusion der Stadt Ennigerloh

Der Arbeitskreis Inklusion tagt 3 – 4 Mal im Jahr. Mitglieder des Arbeitskreises sind Vertreter aus den jeweiligen Parteien die im Stadtrat vertreten sind, Vertreter der Behinderteneinrichtungen, Senioreneinrichtungen, Bewohnerbeiräte der Einrichtungen, Vereine und Institutionen die Menschen mit Behinderungen vertreten, den Sportvereinen und aus der Kaufmannschaft in Ennigerloh. Die Inklusionsbeauftragte leitet den Arbeitskreis.

Die Sitzungen sind öffentlich somit können sich die Bürger über das Engagement des Arbeitskreises informieren, aber auch Wünsche und Vorschläge vortragen.
Der Arbeitskreis organisiert und unterstützt Aktionen die mit dem Thema Inklusion zu tun haben. Der Erfahrungsaustausch aus den verschiedenen Bereichen ist eine wichtige Grundlage für die Arbeit.

Arbeitskreis tagte in der Gesamtschule:

 

16.06.2017 PM Sitzung AK Inklusion in der Alten Brennerei

05.09.2016:

06.04.2016 AK-tagte-bei-Hörgeräte-Gerland-13.04.2016

20.01.2016  AK Inklusion tagte im Hotel am Markt.

14.09.2015 Arbeitskreis tagte in der AWO

29.04.2015 Einladung zur Sitzung

01.04.2015

25.02.2015 Arbeitskreis tagt in der DRK Begegnungsstätte

04.12.2014 Arbeitskreis stellt Homepage vor

19.11.2014 Einladung Arbeitskreis Inklusion

23.09.2014 Erster Einkaufswagen für Rollstuhlfahrer

13.09.2014 Arbeitskreis soll neuen Namen bekommen

14.06.2014 Foto zur Sitzung in den Freckenhorster Werkstätten

14.06.2014 Arbeitskreis Behinderte in den Freckenhorster Werkstätten

22.01.2014 Arbeitskreis Behinderte

12.10.2013 Aktionstag in Ennigerloher Geschäften

Zusammenarbeit im Rat

22.04.2014 Besuch bei der FWG-Fraktion